Routebeschreibung Niederlande-Ungarn

Die Entfernung beträgt etwa 1500 km ab Utrecht. Es ist zu empfehlen, früh am Morgen abzureisen, damit man am Ruhrgebiet vorbei ist , bevor der Berufsverkehr anfängt. Eine angenehme Route ist die Sauerland-Route, also über Dortmund. Von da aus geht die Fahrt über Nürnberg nach Passau an die österreichische  Grenze (Achtung: in Österreich ist ein Autobahn-Vignette obligatorisch). Über den südlichen Rundweg von Wien fahren Sie zur ungarischen Grenze.

Von da aus nach Szabad Föld ist es  noch eine driestündige Fahrt über gute Autobahnen (Autobahn-Vignette ist an der Grenze erhältlich): M1 Richtung Budapest, M0 südlicher Rundweg von Budapest, M5 Richtung Szeged. Beim Dorf Lajosmizse biegen Sie nach links ab und folgen Sie dem Schild Cegled. Diese Ausfahrt wird erst spät angegeben. Sie biegen ab und folgen den Schildern mit Csemo. Dies ist der große Übergang vom ´moderne Westen´ zum traditionellen Ungarn. Achten Sie auf Ihre Geschwindigkeit, weil Sie hier unbeleuchtete Fahrräder, Pferde und Wagen, Hirsche usw. auf Ihrem Weg antreffen können. Nach 8 km biegen Sie links ab und ein paar hundert Meter weiter biegen Sie nochmals links ab. Jetzt fahren Sie weiter geradeaus. Sie kommen an eine Kreuzung im Dorf Csemo. Hier fahren sie geradeaus. Sie biegen nach 200 Metern mit einer scharfen Kurve nach rechts ab. Unmittelbar danach biegen Sie links ab auf einen unasphaltierten Weg. Diesen Weg fahren Sie, bis Sie nach 2 km  rote Postkästen an der linken Seite sehen. Dort biegen Sie nach links. Nach etwa 1500 Metern finden Sie Szabad Föld auf der rechten Seite. Fahren Sie zum Tor und klingeln Sie. Wir werden Ihnen die Tür öffnen.